5 Tipps, um die beste Seilrettungsausrüstung zu erhalten

1. Holen Sie sich das richtige Training


So wie ein Offizier niemals einen Feuerwehrmann ohne SCBA-Ausbildung in ein Bauwerksfeuer schicken würde, sollten sie niemals eine ihrer Personen ohne entsprechende Ausbildung in eine Seilrettungssituation versetzen. Und dieses Training muss noch andauern.
“Eines der Dinge, die ich immer wieder sehe, ist, dass nach drei, vier oder fünf Jahren – abhängig von der Größe der Abteilung – das anfängliche Training zusammenbricht”, sagte Stewart. “Und dann wird die Ausrüstung einfach interessant, weil sie niemanden hat, der die Fähigkeiten hat, sie zu benutzen.”
NFPA 1001: Standard für die Berufsqualifikation von Feuerwehrleuten bereitet Feuerwehrleute nicht angemessen auf Notfälle vor, die Seilrettungsarbeiten erfordern. Seilrettung können sie nicht. Finden Sie einfach heraus, wann wir dort ankommen.
NFPA 1006: Standard für berufliche Qualifikationen von technischen Rettungskräften und NFPA 1670: Standard für Operationen und Schulungen für technische Such- und Rettungsvorfälle sind die geltenden Standards für alle technischen Rettungseinsätze, einschließlich der Seilrettung.
Suchen Sie nach angesehenen Anbietern von technischen Rettungstrainings, die Zertifizierungsprogramme anbieten, die diesen beiden Standards entsprechen. Fragen Sie Ihren Schulungsanbieter nach den Empfehlungen und Vorlieben für die Ausrüstung, bevor Sie sich zum Kauf von Seilrettungsausrüstung begeben.
Warum? Nun, Sie würden nicht einen Pumper von einem Gerätehersteller kaufen und dann den Vertreter eines anderen Herstellers beauftragen, die Schulung für die Bedienung des neuen Pumper abzuhalten, oder?
Wenn die Instruktoren am ersten Kurstag auftauchen und feststellen, dass die neue Ausrüstung, die Sie gekauft haben, für die Techniken, die sie unterrichten, nicht ideal ist, kann dies ebenfalls katastrophal sein.


2. Bestimmen Sie Ihr Servicelevel


Die Rettung von Seilen erstreckt sich über ein Spektrum von niedrigen bis hohen Winkeln. Einfach ausgedrückt lautet der Wendepunkt: Was trägt den größten Teil der Ladung?
In einer Niedrigwinkelsituation liegt der Großteil des Gewichts der Retter und des Patienten auf dem Boden, und die Seile erleichtern das Leben. In einer Hochwinkelsituation liegt der Großteil des Gewichts auf dem technischen Rettungssystem, die Seile halten Sie am Leben.
Nach Rücksprache mit dem Personal Ihrer Abteilung und dem ausgewählten Schulungsanbieter haben Sie eine bessere Vorstellung davon, welches Serviceniveau für Ihre Abteilung erforderlich und realistisch ist. Eine Abteilung, die sich nur für Dienstleistungen mit geringem Winkel einsetzt, hat andere Ausrüstungsbedürfnisse als eine Abteilung, die sowohl Seilrettungen mit geringem als auch hohem Winkel anbietet.


3. Persönliche Schutzausrüstung tragen


Das Standard-Brandbekämpfungs-Ensemble ist häufig für die Rettung von Seilen mit geringem Winkel geeignet. Aber auch für Seilrettungsarbeiten mit geringem Winkel, insbesondere für Rettungsarbeiten mit hohem Winkel, benötigen Ihre Mitarbeiter eine PSA, die leichter und ergonomischer für die jeweilige Aufgabe ist.
Bessere PSA-Option sind Rettungsoveralls oder spezielle technische Rettungsweichen (die den Anschein struktureller Feuerwehrweichen haben). Ein Helm, ein Augenschutz, festes Schuhwerk, Handschuhe und ein Schneidewerkzeug sind alles Notwendige für jeden, der vor Ort ist.
NFPA 1855: Standard für die Auswahl, Pflege und Wartung von Schutzanzügen für technische Rettungsvorfälle. Enthält Anleitungen und Anweisungen zur technischen Rettungsschutzausrüstung. Vor dem Kauf einer technischen PSA für Rettungszwecke sollten Sie Ihre Marktforschung mit Blick auf Geräte durchführen, die diesen Spezifikationen entsprechen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *